> Zurück

Bärenstarkes Unentschieden gegen Beerwalde

Eric Fritzsche 06.02.2017

Das dritte Spiel der Rückrunde fand am 02.02.17 in Freital statt. Diesmal war der aktuelle Tabellendritte aus Beerwalde zu Gast. Dieses Spiel sollte im Laufe des Abends noch heiß umkämpft werden. Den Anfang machten die Doppel Eric/Stephan gegen Bojarski/Lippmann und Frank/Steffen gegen Steigemann/Börner. Das erste Doppel Eric/Stephan tat sich die ersten zwei Sätzen sehr schwer und gab diese auch sehr deutlich an die Gäste ab. Nach kompletter Taktikänderung gingen die nächsten drei Sätze klar an die Heimmannschaft und man sicherte sich mit diesem 3:2 Sieg den ersten Punkt des Tages. Unser zweites Doppel hatte vermeintlich das leichtere Spiel und ging mit 3:1 vom Tisch. Damit gelang es dem Post SV erstmals seit langer Zeit wieder beide Doppel zu gewinnen.

Als nächstes wurden die Einzelspiele bestritten. Frank verlor das erste Einzelspiel des Tages mit 3:1 an Sportfreund Lippmann. Eric gelang hingegen ein klarer 3:0 Sieg gegen Spfrd. Steigemann. Stephan und Steffen haben ihre ersten Einzel jeweils mit 3:0 verloren. Damit gingen die ersten vier Einzel mit 1:3 Punkten an die erste Mannschaft aus Beerwalde.

Im zweiten Teil der Einzelpartien standen sich zunächst Frank und Spfrd. Steigemann gegenüber. Hier erwischte Frank den schwächeren Start und verlor am Ende mit 3:1. Eric konnte auch in seinem zweiten Spiel als Sieger vom Tisch gehen. Eric besiegte Spfrd. Lippmann nach hartem Kampf mit 3:2. Stephan verlor sein Spiel trotz spektakulärer Ballwechsel mit 3:2 gegen Spfrd. Bojarski. Steffen holte mit seinem 3:1 Sieg gegen Spfrd. Börner den fünften Punkt für den Post. Damit fehlten der Post nur noch zwei Punkte für ein Unentschieden.

Stephan hatte in der letzten Einzelrunde gegen die Nr. 1 von Beerwalde keine Chance und ging mit 0:3 vom Tisch. Frank hatte keine Mühe gegen Spfrd. Bojarski und siegte mit 3:0. Eric holte sich gegen Spfrd. Börner seinen dritten Einzelpunkt und sicherte der Mannschaft das hoch verdiente Unentschieden. Leider verlor Steffen sein letztes Spiel knapp mit 3:2. Damit bleibt es bei einem starken Unentschieden gegen einen starken Gegner.

Eric war mit 3,5 Punkten stärkster Spieler, Frank und Steffen holten jeweils 1,5 Punkte und Stephan 0,5 Punkte.

ausführlicher Spielbericht: TT-Live