> Zurück

1. Mannschaft mit zweitem Sieg in Serie

Eric Fritzsche 12.11.2017

Am Freitag war unsere 1. Mannschaft zu Gast im Freitaler Stadtteil Hainsberg, um gegen den Ligakonkurrenten HSV 3. anzutreten. Sowohl wir als auch der Gastgeber traten in Bestbesetzung an.

Die Doppelpaarungen bildeten Frank und Steffen gegen Höhne/May und Eric/Stephan gegen Spfrd. Zieschang und Börners. Beide Spiele konnten für uns gewonnen werden (3:0 bzw. 3:1). Die erste Einzelrunde ging mit 3:1 an uns. Frank, Eric (je ein 3:0 Sieg) und Steffen (3:2 Sieg) konnten ihre Spiele gewinnen. Stephan verlor sein Spiel nach großem Kampf mit 1:3.

Die zweite Einzelrunde verlief ausgeschlichen. Das erste Paarkreuz mit Eric und Frank gewannen ihre Spiele mit 3:2 bzw. 3:1 und erhöhten damit den Zwischenstand auf 7:1. Steffen und Stephan konnten ihre Gegner lange Zeit in Schach halten, verloren aber dennoch mit 1:3 bzw. 2:3.

Da ein Unentschieden bereits erreicht worden war, galt es nun für uns den Sack zu zumachen und mindestens noch ein Spiel zu gewinnen. Gleich im ersten Spiel gelang dieses Vorhaben, denn Eric setzte sich mit 3:1 gegen Spfrd. May durch. Stephan hatte seinem Gegner Zieschang wenig entgegenzusetzen und musste ihm zum 3:0 Sieg gratulieren. Auch Steffen zog gegen Höhne nach einer klaren 2:0 Führung noch den Kürzeren und verlor mit 2:3. Frank holte in dieser Runde den neunten Punkt gegen Spfrd. Börners.

Damit war der dritte Sieg im fünften Spiel und der zweite Sieg in Folge perfekt.

Zu diesem 9:5 Sieg holten Frank und Eric je 3,5 Punkte und trugen damit einen Großteil zum Sieg bei. Doch auch die gewonnenen 1,5 Punkte von Steffen und die 0,5 Punkte von Stephan sind nicht unwichtiger und führten erst zum Sieg des Post SV über den Hainsberger SV 3.

Nächsten Donnerstag ist dann die erste Mannschaft der SG Stahl Schmiedeberg in Freital zu Gast. Wir hoffen auf ein ähnliches Ergebnis.