> Zurück

Letztes Auswärtsspiel für die 2. Mannschaft

Sebastian Riedel 18.04.2018

Am vergangenen Mittwoch war unsere 2. Mannschaft das letzte Mal auswärts gefordert. Für sie ging es nach Reinhardtsgrimma zur 3. des TSV.

Der Gastgeber spielte mit der Sportfreundin Förster und den Sportfreunden Lotze, Hohlfeld und Eifler. Damit waren sie auf einer Position im Vergleich zum Hinspiel verändert. Auch wir mussten leider umstellen, da Harry verletzungsbedingt passen musste. Auf diesem Weg noch gute Besserung, Harry. Es spielten Sebastian L. und R., Thomas und - nach langer Abstinenz wieder - Rainer mit. Rainer hat seit über einem Jahr kein Punktspiel mehr bestritten, ist aber gern als Aushilfe immer bereit, sein Können mit der Noppe unter Beweis zu stellen.

Es ging wie immer mit den Doppeln los. Unsere Sebastians traten gegen Lotze/ Eifler an, sahen nach einem ganz bescheidenen 1. Satz dann doch noch Licht am Tunnelausgang und siegten mit 3:1. Thomas und Rainer spielten gegen Förster / Hohlfeld und gewannen nach starkem Kampf mit 3:2. Kompliment an unser zweites Doppel, insbesondere an Rainer: kaum gestartet und schon als Punktelieferant unterwegs.

Einzelrunde Nr.1: Thomas gegen Sportfreundin Förster. In der Vergangenheit ging das meist zu unseren Ungunsten aus, aber nicht heute! Thomas dominierte nach Belieben und siegte ganz klar mit 3:0. Sebastian L. wollte in nichts nachstehen und machte es gegen Lotze genauso, nur nicht ganz so klar von den Punkten her. Rainer war nun gegen Hohlfeld an der Reihe, hatte allerdings nicht viel entgegenzusetzen und verlor deutlich 0:3. Sebastian R. traf auf Eifler und machte ebenfalls kurzen Prozess, ein klares 3:0. Somit stand es 5:1 für uns.

Einzelrunde Nr.2: Sebastian L. traf auf Förster und auch hier lief es wie am Schnürchen, 3:0 das Spielergebnis. Thomas musste Lotze ran und naheezu sofort entbrannte ein wahrhaft epischer Kampf. Beide spielten schönes Tischtennis, viele spektakuläre Ballwechsel waren dabei. Am Ende siegte Thomas siegte mit 3:2. Als nächstes trat Sebastian R. gegen Hohlfeld an, kam aber gar nicht ins Match und verlor letztendlich klar mit 0:3. Unser "Oldie" Rainer bekam es nun mit Eifler zu tun und siehe da, er gewann sein Match mit 3:0 und trug sich damit erneut in die Punkteliste ein. Stand nach der zweiten Einzelrunde also 8:2, der Sieg war uns nicht mehr zu nehmen.

In der Abschlussrunde spielte Sebastian L. gegen Hohlfeld. Dieser fand in ihm seinen Meister, Sebastian fegte ihn mit 3:0 von der Platte. Sebastian R. traf auf Förster und zog mit 3:0 den Kürzeren. Rainer musste gegen Lotze ran und machte seine Sache recht ordentlich, auch wenn er 1:3 verlor. Den Abschluss des Abends gestaltete Thomas mit seinem Match gegen Sportfreund Eifler. Zum Saisonende scheint Thomas erst richtig in Fahrt zu kommen. Er krönte seine Leistung mit einem klaren 3:0.

Am Ende stand also ein souveräner 10:4-Sieg. Ein sehr respektables Ergebnis, bedenkt man den bedauerlichen Ausfall von Harry.

Sebastian L. und Thomas steuerten die optimalen 3,5 Punkte bei und Rainer genauso wie Sebastian R. 1,5 Punkte. 

Spezielle Grüße nochmal an Rainer: Starke Leistung, Daumen nach oben und danke für die Aushilfe!