> Zurück

Saisonfinale mit Premiere für Post SV Freital

Sebastian Riedel 26.04.2018

Am letzten Donnerstag fand das 20. und letzte Saisonspiel der 2.Mannschaft statt. Es war ein Heimspiel und als Gäste durften wir die "Kollegen" vom Post SV Dippoldiswalde 7. begrüßen. Es gab aber auch eine Premiere, zumindest für den Verfasser, und dieser spielt ja nun auch knapp 20 Jahre im Verein.

Schon kurz vor 19:00 Uhr und damit 30 Minuten vor Spielbeginn, war ein neutraler Zuschauer anwesend und erkundigte sich über das anstehende Match gegen Dipps. Ihm wurde erklärt gegen 19:30 Uhr würde es losgehen und er wäre recht herzlich Willkommen. Pünktlich zur Manschaftsvorstellung war der Herr wieder anwesend und fieberte den Aufschlägen entgegen. Das gab es hier so noch nicht. 

Wir traten mit Thomas, den beiden Sebastians und erneut Rainer an, da Harry noch etwas Ruhe gebrauchen konnte. Die Gäste waren mit Sportfreundin Henker und den Sportfreunden Freitag, Fischer und Schulstadt am Start. Somit waren wir auf zwei und die Gäste auf einer Position zum Hinspiel verändert.  Los gehts!

Die Doppel mit den Sebastians gegen Henker/ Freitag, welches klar mit 1:3 verloren wurde und Thomas/ Rainer gegen Fischer/ Schulstadt, welches mit viel Kampf und Leidenschaft 3:2 gewonnen wurde. Somit 1:1 bis hierher.

Erstes Einzel: Seb.L. gegen Freitag und da gelang ein schönes 3:1. Thomas war gegen Henker am Start und verlor leider nach tollem Spiel 2:3. Seb.R. hatte gegen Schulstadt keine Probleme und gewann 3:1. Rainer musste gegen Fischer ran und verlor nach absolut sehenswertem Spiel ganz knapp 2:3. Zwischenstand 3:3, ja es sollte nicht ganz einfach werden, aber darauf waren wir vorbereitet.

Zweites Einzel: Seb.L. gegen Henker und ein ganz klares 3:1, Thomas nun gegen Freitag mit einem tollen 3:0. Seb.R. gegen Fischer und auch hier lief es, 3:1. Rainer durfte gegen Schulstadt an der Platte sein Können zeigen, verlor aber 0:3. Zwischenstand nun, 6:4 für uns.

Letztes Einzel: Seb.R. hatte es mit Henker zu tun und hier zog er den Kürzeren, 1:3. Besser machte es Seb.L. gegen Fischer mit einem 3:0. Thomas dann gegen Schulstadt und auch hier ganz souverän 3:0. Nun noch Rainer gegen Freitag, aber es sollte heute nicht sein. Er verlor 1:3. Damit gewannen wir 8:6 wie im Hinspiel und freuten uns natürlich sehr.

Seb.L. steuerte 3 Punkte, Thomas 2,5 , Seb.R. 2 und Rainer 0,5 Punkte bei. Auch in diesem Spiel war Rainer wichtig und auch hier gebührt ihm der Dank fürs Mitmachen!

Ich hoffe der neutrale Zuschauer hat ordentliche Duelle gesehen und kommt zur nächsten Saison wieder, immerhin spielen dann beide Mannschaften von uns eine Liga höher.

 

Als Schlussresümee bleibt noch zu erwähnen, dass aus 20 Spielen 17 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen auf dem Papier stehen. Das ist ein ganz klar verdienter Aufstieg in die 1.Kreisklasse und wir werden uns der Herausforderung natürlich stellen, egal was dort am Ende heraus kommt.

Sebastian L. steht in der Gesamtwertung von allen Spielern der 2.Kreisklasse auf Platz 2 und das kann man nur phänomenal nennen. Auch Harry und Thomas finden sich in dieser Tabelle ganz weit vorne, nämlich auf den Plätzen 9 und 10. Auch hier gebührt den Herren ein Applaus. Sebastian R. befindet sich auf Platz 44, aber von 86 gelisteten Spielern ist dies für ihn ein gewaltiger Sprung gegenüber zu den vorangegangenen Jahren. Torsten und Rainer befinden sich mit einem bzw. zwei Spielen mitttendrin. Sehr gut Leute, auf euch ist Verlass, wenn wir euch brauchten.

 

In diesem Sinne, eine ruhige Trainingszeit und bis zur kommenden Saison, danke.