> Zurück

Erfreuliches von der KEM in Pirna

Frank Zöllner 10.10.2018

Am vorvergangenen Wochenende fanden in Pirna-Copitz die diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften der Damen und Herren statt. Das Turnier wurde in drei Leistungsklassen ausgetragen, zum einen für die Spieler bis zur Kreisunion (Herren B) und zum anderen für alle Cracks, die in den höheren Klassen die Kelle schwingen (Herren A). Außerdem fand ein Wettbewerb unter Frauen statt. 

Eric, unsere Nummer Eins, vertrat dabei sehr erfolgreich die Farben des Vereines. Im normalen Ligabetrieb ist er seit Jahren einer der Leistungsträger unserer ersten Mannschaft. Als echter TT-Enthusiast ist er allerdings auch immer wieder bei den Kreiseinzelmeisterschaften vertreten - und das in schöner Regelmäßigkeit mit großem Erfolg.

Auch in diesem Jahr gelang es ihm, nach überzeugenden Leistungen in der Gruppenphase, in der Leistungsklasse B bis ins Finale vorzudringen. Dort musste er sich lediglich Sportfreund Naacke vom TTC in einem engen Match mit 3:1 geschlagen geben. Gegen den Vertreter des Freitaler Ortsrivalen war offensichtlich an diesem Tag kein Kraut gewachsen, hatte Eric doch bereits in der Gruppenphase sein Spiel gegen denselben Gegner abgegeben.

Vizekreismeister 2018 - das klingt jedoch nicht schlecht und ist mit Sicherheit von der oft bemühten Redensart des zweiten Platzes als erstem Verlierer weit entfernt. Gratulation und Tusch also!

Noch besser lief es im Doppelwettbewerb. Gemeinsam mit Sportfreund Rittner aus Bannewitz erreichte Eric auch hier das Finale. Gegen das Material-Doppel Glöß/ Wolf aus Reinhardtsgrimma gelang ein hart erkämpfter Sieg. 3:2 lautete am Ende das Ergebnis. Selbstverständlich geht unser Glückwunsch auch an Knut, ohne ihn wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen.

Respekt und Anerkennung für die gezeigten Leistungen - und vielleicht auf ein Neues im nächsten Jahr.

Genaue Ergebnisse, auch die des Herren A- und Frauenwettbewerbs, sind hier einsehbar.