> Zurück

Kreispokal 3. Runde: Ein Satz mit "x"!

Eric Fritzsche 08.11.2018

Am gestrigen Mittwoch war unsere erste Mannschaft zur Austragung der dritten Pokalrunde zu Gast bei der SG Wurgwitz. Da wir das Heimrecht tauschen mussten, stellte uns Simon Klein, Kapitän der SG Wurgwitz, die heutige Begegnung vor und verkündete die ersten Paarungen. Für uns spielten Eric, Frank und Sebastian. Auch Wurgwitz trat in Person von Klein, Markert und Angermann in Bestbesetzung an.

Eric musste zuerst gegen Markert ran. Ein wirklich enges und ausgeglichenes Spiel, bei dem am Ende Eric nach einem glücklichen 3:2 die Siegerfaust ballen konnte. Frank startete gegen Klein, einem ehemaligen Bezirksligaspieler, furios und ging schnell mit 7:3 in Führung. Diese Führung konnte Frank allerdings nicht lange aufrecht erhalten, wonach er den ersten Satz mit 9:11 abgab. Auch der dritte lief ähnlich, nachdem der zweite Satz deutlicher verloren ging. Am Ende hieß es also 0:3 aus Franks Sicht. Sebastian hatte Spfrd. Angermann, der heute in guter Verfassung schien, nichts entgegenzusetzen und musste ebenfalls mit 0:3 das Feld räumen.

Das Doppel Eric/Sebastian sah leider nicht viel besser aus. Gegen Klein/Markert hatten unsere Mannen nur im zweiten Satz etwas mehr die Zügel in der Hand, mussten aber dennoch nach einer 0:3 Niederlage die Glückwunsch-Hand reichen. Somit stand es nach vier Spielen 1:3 aus unserer Sicht. Ein Sieg war zwar theoretisch immer noch möglich, aber völlig unrealistisch.

Denn schon im nächsten Spiel sollte diese Begegnung entschieden werden. Eric durfte gegen Klein ran. Parallel trat Frank gegen Spfrd. Angermann an. Frank gewann zwar mit 3:1, allerdings zählte das aufgrund der 1:3 Niederlage von Eric leider nicht mehr.

Damit stand zum Schluss eine 1:4 Niederlage auf dem Zettel und wir mussten der SG Wurgwitz zum Weiterkommen in die vierte Pokalrunde gratulieren.

Am 22.11.18 ist unser nächstes Punktspiel. An diesem Tag ist die dritte Mannschaft der SG Motor Wilsdruff in Freital zu Gast. Auch das wird ein schweres Spiel.

Wir wünschen viel Erfolg!