> Zurück

Leistungsgerechtes Unentschieden zum Saisonauftakt

Eric Fritzsche 05.09.2019

Nach langem Warten begann für uns letzten Dienstag die neue Saison. Zum Saisonauftakt hieß unser Gegner SG Weißig 1861. Unser Gegner musste auf Ersatzmann Radisch zurückgreifen, währenddessen wir aus dem Vollen schöpfen konnten. 

Die Doppelergebnisse schienen für den weiteren Verlauf der Begegnung nichts Gutes zu bedeuten. Beide Doppel gingen an die Hausherren. Frank und Steffen schafften es gegen Poppe C und Straßenburg zwar knapp in den fünften Satz, verloren den aber denkbar unglücklich mit 9:11. Eric und Sebastian hatten gegen Drechsler/Radisch weniger entgegenzusetzen und zogen mit 0:3 den Kürzeren.

Die Niederlagsserie zog sich in den nächsten beiden Einzelspielen fort. Frank hatte gegen Antispieler Drechsler das Nachsehen und Eric hatte keine Mittel gegen Poppes Vorhandpeitsche und geschickt eingesetzten Noppenbälle. Beide Freitaler Akteure gingen mit 1:3 als Verlierer vom Tisch. Den ersten Punkt für unsere Mannschaft holte Steffen in einem hart umkämpften fünften Satz gegen Straßenburg, nachdem er schon mit 2:0 in Führung lag. Sebastian verspielte indes gegen Radisch eine 2:1 Satzführung.

Die zweite Einzelrunde sollte DIE Runde für uns werden. Eric hatte gegen Drechsler wenig Mühe und siegte 3:1. Frank machte es gegen Poppe spannend und gewann das zweite Fünfsatzspiel für uns. Sebastian und Steffen siegten jeweils 3:1 gegen Straßenburg bzw. Radisch. Damit stand es 5:5. Die Partie war wieder offen! 

Eric sorgte mit seiner starken Aufholjagd und einem 3:2 Sieg nach einem 0:2 Rückstand sogar für die zwischenzeitliche 6:5-Führung. Sebastians Spiel gegen Drechsler zerrte allen an den Nerven. Nachdem er den ersten Satz mit 11:9 für sich entscheiden konnte, gab er die drei folgenden Sätze alle in der Verlängerung ab. Schade! Verdient wäre es allemal gewesen. Auch Steffen verlor sein drittes Spiel mit 1:3 gegen Poppe. Frank sicherte uns mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg gegen Radisch noch das Unentschieden.

Damit gab es in dieser Partie keinen Sieger oder Verlierer. Das Unentschieden ist leistungsgerecht und geht voll in Ordnung. Das nächste Pflichtspiel wird nächsten Dienstag in Pretzschendorf ausgetragen: Es ist Pokalwoche!