> Zurück

Knappe Heimspielniederlage gegen SG Weißig 2.

Stephan Klose 11.09.2019

"Erstes Punktspiel der neuen Saison und die andauernde Suche nach dem Quäntchen Glück"

So lässt sich die erste Partie der zweiten Mannschaft in der 2. Kreisklasse umschreiben. Am 06.09.2019 begrüßten wir die zweite Mannschaft der SG Weißig. Die Gäste traten, ersatzgeschwächt, mit Radisch, Lindner, Heller und Benke an. Freital spielte mit Stephan, Thomas, Torsten und unserem Debütanten Henry.

Die beiden stärksten Doppel traten gegeneinander an. Thomas und Stephan gewannen zielstrebig gegen die Sportfreunde Radisch/Lindner mit 3:1. In denkbar knappen Satzergebnissen unterlagen Torsten und Henry ihren Gegner Heller/Benke mit 1:3.

Die Ausgeglichenheit zog sich weiter fort. Stephan gewann sein erstes Einzel gegen Linder mit 3:0, Thomas unterlag mit 0:3 gegen Radisch, Torsten gewann souverän mit 3:0 gegen Benke und Henry verlor mit 0:3 gegen Heller.

Zwischenstand: 3:3

Die zweite Einzelrunde eröffnete Stephan mit einem deutlichem 3:0-Sieg gegen Radisch. Thomas kämpfte gegen Lindner und gewann seinen ersten Einzelpunkt mit 3:2. Leider verloren Torsten gegen Heller (0:3) und Henry gegen Benke (1:3) ihre Spiele.

Neuer Zwischenstand: 5:5

Ein gerechtes Unentschieden war nun in greifbarer Nähe, denn Thomas und Stephan sollten ihre Einzel gegen das untere Paarkreuz gewinnen. Doch Stephan hielt dem Erwartungsdruck  nicht stand und verlor deutlich gegen Heller mit 1:3. Thomas erfüllte seine "Pflicht" und gewann gegen Benke mit 3:0. Leider konnten Torsten und Henry in ihren letzten Einzeln für keine Überraschung sorgen und verloren ihre letzten Einzelspiele.

Somit musste unsere zweite Mannschaft ihrem Gegner zu einem 8:6-Erfolg gratulieren.

Thomas und Stephan holten dabei jeweils 2,5 Punkte und Torsten 1 Punkt.