> Zurück

Informationen zum Wiederbeginn des Trainingsbetriebes

Frank Zöllner 26.05.2020

Seit nunmehr fast 14 Wochen ruht der Ball. Keine Punktspiele (aus Sicht der ersten Mannschaft vielleicht Gott sei Dank), keine Trainingsmatches mit freundlich gemeintem Spott, selbst die so nützlichen Tipps wie "das ist technisch irgendwie falsch" - all das fehlt uns sicher. Um so mehr freut es mich, endlich positive Nachrichten hinsichtlich des Wiederbeginns des Trainingsbetriebes bekanntgeben zu können.

Seit dem 25.5.2020 ist es wieder möglich, unsere Turnhalle zu Trainingszwecken zu nutzen. Selbstverständlich muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er sich für eine Teilnahme entscheidet. Letztendlich ist es eine persönliche Risikoabwägung, die gut überlegt sein will.

Das erste Nach-Corona-Training findet am Donnerstag, dem 28.5.2020 ab 18.30 Uhr statt. Die Regeln, unter denen wir trainieren dürfen, entsprechen den allgemein üblichen. Konkret bedeutet das im wesentlichen:

  • Abstand halten (minimal 1,5m in alle Richtungen), lediglich beim Jump-Smash (= Schmettern im Flug) sind Ausnahmen zulässig, allerdings setzt das eine gewisse Fitness voraus 🙂
  • keine körperlichen Kontakte
  • Abstand halten
  • keine Doppel
  • keine Nutzung der Sanitäreinrichtungen und Umkleideräume (also nur Schuhe wechseln und los)
  • namentliche Erfassung der Teilnehmer
  • Festlegung eines Hygienebeauftragten (Na Frank, wer wird das wohl sein?).

Eine vollständigere Aufzählung findet ihr dann sowohl in der Halle als auch an den einzelnen Platten. Wir bitten um unbedingte Einhaltung der Regularien. Bitte verhaltet euch so, dass ein reibungsloser Wiederbeginn gewährleistet ist. Alle erforderlichen Dinge wie Desinfektionsmittel zum Reinigen von Spielern und Material (Herrjemine, was werden die Platten glänzen ...) werden bereitgestellt.

Bis Donnerstag. (Und vergesst nicht, zum Friseur zu gehen 🤣!)