> Zurück

Spielbericht Freundschaftsspiel - Rückrunde 2013

Eric Fritzsche & Stephan Klose 29.11.2013

Ende November 2013 hatten die Freiberger wieder zur Rückrunde unseres mittlerweile etablierten Freundschaftsspiels gerufen. Dem folgten die Freitaler und traten mit insgesamt sechs Akteuren gegen sechs Spieler aus Freiberg an.

Die Gastgeber stellten mit Wolfgang, Peter und Uwe P. ihre erste Mannschaft auf. Ihnen traten Frank, Eric und Steffen aus Freital entgegen. Alle Spiele des Abends wurden im Schwedischen System gespielt. Frank begann zunächst souverän gegen Wolfgang und konnte damit Freital den ersten Punkt sichern. Auch Eric startete furios in sein erstes Spiel. Doch verlor er zunehmend den Faden und am Ende stand es nach einer 0:2 Satzführung nur noch 2:2. Im letzten Satz konnte er sich noch mal zusammenreißen und schlug am Ende Peter mit 3:2. Die fünf nachfolgenden Spiele wurden souverän durch die Freitaler Akteure gewonnen. Im Spiel zwischen Peter und Steffen sollte es wieder enger zugehen. Steffen führte zunächst, nach dem klaren 11:3-Satzausgleich durch Peter konnte er sich jedoch nur schwer wieder berappeln. Dennoch gelang es ihm, mit einem unglaublichen 20:22 den nächsten Satz zu gewinnen und so mit 2:1 in Führung zu gehen. Fast schon logischerweise gab er den nächsten Satz wieder ab. Jetzt machte Steffen das Match endgültig zu und konnte sich so mit 2:3 gegen Peter behaupten. Im letzten Spiel hatte Eric gegen Wolfgang etwas Schwierigkeiten, setzte sich aber am Ende doch mit 3:2 durch. Als Ergebnis konnten die Freitaler einen 10:0 Sieg verbuchen. Dieser sah allerdings klarer aus, als er wirklich war.

In der zweiten Begegnung spielten Haike, Angela und Mario aus Freiberg gegen Thomas, Stephan und Torsten aus Freital. Die drei Punkte aus den Anfangseinzeln konnten auf dem Freitaler Konto verbucht werden. Dabei ist besonders Thomas hervorzuheben, der nach einem klaren 0:2 Satzrückstand das Spiel gegen Haike drehen konnte und noch 3:2 gewann. Das Doppel gestaltete sich sehr ausgeglichen. Am Ende hatten die Freitaler das glücklichere Händchen und gingen mit einem 3:2 Sieg vom Tisch. Damit fehlte noch ein Punkt für ein Unentschieden. Dieser konnte im Anschluss durch Thomas errungen werden. Doch beim Unentschieden sollte es nicht bleiben. In den verbleibenden fünf Spielen konnten drei davon für den Post SV Freital gewonnen werden. Damit stand es am Ende 8:2 aus Freitaler Sicht. Dabei hätte allerdings auch das ein oder andere Spiel anders ausgehen können. 

Im dritten Spiel des Abends sahen sich die zweite Mannschaft von „Glück Auf“ der ersten Mannschaft vom Post SV gegenüber. Dabei zeigten die Freitaler von Anfang an Kampfgeist und zogen durch drei gewonnene Einzel mit 3:0 davon. Auch im Doppel und in den nachfolgenden Einzeln mussten sich die Freiberger stark gegen den Druck den Freitaler wehren. Der Post SV behielt dennoch in allen Spielen die Oberhand und gewann am Ende mit 10:0 gegen sich tapfer wehrende Freiberger.

 

Das letzte Spiel des Abends sollten nun die erste Auswahl aus Freiberg und die Zweite aus Freital bestreiten. Am Anfang der Partie konnte Freital noch mit 2:1 Punkten in Führung gehen. Doch ab dem Doppel drehten die Gastgeber so richtig auf und punkteten dreimal hintereinander ehe Stephan gegen Uwe P. die Siegesserie unterbrach. Danach stand es also 4:3 für die Freiberger. Torsten wehrte sich vehement gegen eine Niederlage, konnte sie aber doch nicht abwenden. So fehlte „Glück Auf“ noch ein Punkt zum Sieg. Der Post SV konnte durch Thomas noch einmal verkürzen, ehe Stephan gegen Wolfgang den Kürzeren zog und ihn zu seinem 3:1 Sieg gratulieren musste. Dadurch stand es also am Ende 6:4 für die Gastgeber aus Freiberg.

 

Mit diesem Ergebnis geht auch eine weitere Auflage des Freundschaftsspiels zu Ende. Wir dankten für die schönen Spiel und die wie immer ausgezeichnete  Gastfreundlichkeit. Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder.

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse der Rückrunde 2013

 

1. Spiel im Schwedischen Liga-System

 
  Spieler Heim Spieler Gast 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze Punkte
 
1. Krauße, Wolfgang Zöllner, Frank 2 : 11 5 : 11 9 : 11             0 : 3 0 : 1
2. Sura, Claus-Peter Fritzsche, Eric 2 : 11 10 : 12 11 : 6 12 : 10 7 : 11 2 : 3 0 : 1
3. Petereit, Uwe Tillig, Steffen 8 : 11 9 : 11 3 : 11             0 : 3 0 : 1
4. Krauße / Sura Zöllner / Tillig 6 : 11 11 : 13 8 : 11             0 : 3 0 : 1
5. Sura, Claus-Peter Zöllner, Frank 7 : 11 6 : 11 6 : 11             0 : 3 0 : 1
6. Krauße, Wolfgang Tillig, Steffen 8 : 11 3 : 11 15 : 13 7 : 11       1 : 3 0 : 1
7. Petereit, Uwe Fritzsche, Eric 8 : 11 6 : 11 5 : 11             0 : 3 0 : 1
8. Sura, Claus-Peter Tillig, Steffen 9 : 11 11 : 3 20 : 22 11 : 6 7 : 11 2 : 3 0 : 1
9. Petereit, Uwe Zöllner, Frank 3 : 11 5 : 11 5 : 11             0 : 3 0 : 1
10. Krauße, Wolfgang Fritzsche, Eric 11 : 5 9 : 11 8 : 11 12 : 10 8 : 11 2 : 3 0 : 1
                7 : 30 0 : 10

 

 

 

2. Spiel im Schwedischen Liga-System

 
  Spieler Heim Spieler Gast 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze Punkte
 
1. Franke, Haike Riedel, Thomas 11 : 8 11 : 2 5 : 11 10 : 12 8 : 11 2 : 3 0 : 1
2. Eulitz, Angela Klose, Stephan 8 : 11 4 : 11 7 : 11             0 : 3 0 : 1
3. Lemke, Mario Kleiner, Torsten 11 : 2 7 : 11 9 : 11 4 : 11       1 : 3 0 : 1
4. Franke / Eulitz Riedel / Klose 8 : 11 11 : 3 9 : 11 13 : 11 8 : 11 2 : 3 0 : 1
5. Eulitz, Angela Riedel, Thomas 11 : 13 2 : 11 8 : 11             0 : 3 0 : 1
6. Franke, Haike Kleiner, Torsten 11 : 4 9 : 11 11 : 7 11 : 5       3 : 1 1 : 0
7. Lemke, Mario Klose, Stephan 5 : 11 7 : 11 9 : 11             0 : 3 0 : 1
8. Eulitz, Angela Kleiner, Torsten 11 : 6 6 : 11 11 : 6 11 : 9       3 : 1 1 : 0
9. Lemke, Mario Riedel, Thomas 2 : 11 11 : 9 4 : 11 12 : 10 7 : 11 2 : 3 0 : 1
10. Franke, Haike Klose, Stephan 8 : 11 11 : 9 11 : 9 10 : 12 9 : 11 2 : 3 0 : 1
                15 : 26 2 : 8

 

 

 

3. Spiel im Schwedischen Liga-System

 
  Spieler Heim Spieler Gast 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze Punkte
 
1. Franke, Haike Zöllner, Frank 7 : 11 11 : 9 6 : 11 6 : 11       1 : 3 0 : 1
2. Eulitz, Angela Fritzsche, Eric 11 : 13 8 : 11 4 : 11             0 : 3 0 : 1
3. Lemke, Mario Tillig, Steffen 3 : 11 8 : 11 9 : 11             0 : 3 0 : 1
4. Eulitz / Lemke Zöllner / Fritzsche 9 : 11 5 : 11 6 : 11             0 : 3 0 : 1
5. Eulitz, Angela Zöllner, Frank 6 : 11 2 : 11 7 : 11             0 : 3 0 : 1
6. Franke, Haike Tillig, Steffen 9 : 11 11 : 4 9 : 11 6 : 11       1 : 3 0 : 1
7. Lemke, Mario Fritzsche, Eric 2 : 11 8 : 11 14 : 12 5 : 11       1 : 3 0 : 1
8. Eulitz, Angela Tillig, Steffen 8 : 11 6 : 11 4 : 11             0 : 3 0 : 1
9. Lemke, Mario Zöllner, Frank 4 : 11 0 : 11 4 : 11             0 : 3 0 : 1
10. Franke, Haike Fritzsche, Eric 9 : 11 11 : 13 9 : 11             0 : 3 0 : 1
                3 : 30 0 : 10

 

 

 

4. Spiel im Schwedischen Liga-System

 
  Spieler Heim Spieler Gast 1.Satz 2.Satz 3.Satz 4.Satz 5.Satz Sätze Punkte
 
1. Krauße, Wolfgang Riedel, Thomas 11 : 6 11 : 13 12 : 10 9 : 11 10 : 12 2 : 3 0 : 1
2. Sura, Claus-Peter Klose, Stephan 11 : 6 11 : 9 11 : 8             3 : 0 1 : 0
3. Petereit, Uwe Kleiner, Torsten 4 : 11 11 : 4 6 : 11 11 : 5 7 : 11 2 : 3 0 : 1
4. Krauße / Petereit Klose / Kleiner 11 : 7 11 : 9 11 : 6             3 : 0 1 : 0
5. Sura, Claus-Peter Riedel, Thomas 11 : 6 11 : 5 11 : 4             3 : 0 1 : 0
6. Krauße, Wolfgang Kleiner, Torsten 11 : 3 11 : 5 11 : 9             3 : 0 1 : 0
7. Petereit, Uwe Klose, Stephan 3 : 11 9 : 11 6 : 11             0 : 3 0 : 1
8. Sura, Claus-Peter Kleiner, Torsten 11 : 4 13 : 11 11 : 4             3 : 0 1 : 0
9. Petereit, Uwe Riedel, Thomas 2 : 11 7 : 11 6 : 11             0 : 3 0 : 1
10. Krauße, Wolfgang Klose, Stephan 11 : 5 8 : 11 11 : 5 11 : 8       3 : 1 1 : 0
                22 : 13 6 : 4