> Zurück

1. Mannschaft festigt 2. Tabellenplatz

Eric Fritzsche 08.12.2017

Damit unsere erste Mannschaft in Sachen Aufstieg in die 1. Kreisliga mitmischen kann, war es wichtig, das bevorstehende Spiel gegen Rabenau anständig über die Bühne zu bringen und zwei Punkte zu holen. Rabenau sollte sich aber als ein zäher Gegner erweisen. Sie traten mit Altmeister Jannasch (bisher mit einer Einzelbilanz von 22:2 Punkten), Hahmann, Grobert und Scherf an. Wir stellten uns mit Eric, Frank, Stephan und Steffen dem Rabenauer Aufgebot entgegen.

Zuerst wurden die Doppel ausgetragen. Steffen und Frank hatten gegen Scherf und Grobert das glücklichere Händchen und siegten knapp mit 3:2. Genauso sollte es Stephan unde Eric ergehen. Auch sie gewannen knapp im fünften Satz. Die erste Einzelrunde trennten wir uns 2:2. Während das obere Paarkreuz mit Eric und Frank mit 2:3 bzw. 1:3 den Kürzeren zogen, machte es unser unteres Paarkreuz mit Stephan und Steffen besser und konnten die Spiele mit 3:2 und 3:1 für uns entscheiden. Demnach stand es nach sechs Spielen 4:2 für uns.

In der zweiten Einzelrunde konnten immerhin 3 Punkte auf unserer Seite gutgeschrieben werden. Sowohl Eric als auch Frank überzeugten im Duell im oberen Paarkreuz und siegten je mit einem klaren 3:0. Im unteren Paarkreuz musste Stephan Federn lassen und seinem Gegner Grobert zum 3:0 Sieg gratulieren. Auch Steffen gewann deutlich mit 3:0 gegen Scherf.

Eric eröffnete die dritte Einzelrunde mit einem 3:0 Sieg über Spfrd. Grobert. Stephan verlor gegen die Rabenauer Nummer 1 Jannasch klar mit 3:0, obwohl eine 8:2 Führung im ersten Satz für Stephan zunächst eine andere Sprache sprechen sollte. Sein Gegner fand immer besser ins Spiel und ließ ihm dann keine Chance mehr. Sowohl Steffen, der an diesem Tag in hervorragender Form war, als auch Frank sicherten zwei weitere Punkte durch ein 3:0 bzw. 3:1 über ihre Gegner.

Am Ende hieß es also 10:4 für uns. Damit haben wir den 2. Tabellenplatz weiter gefestigt und sind auf einem guten Weg den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. Bester Spieler war Steffen mit 3,5 Punkten. Eric und Frank steuerten 2,5 Punkte und Stephan 1,5 Punkte bei.