> Zurück

Erster Erfolg in der Ferne

Stephan Klose 19.09.2019

Am 18.09.2019 ging es für unsere zweite Mannschaft nach Reinhardtsgrimma. Bei angenehmen Temperaturen und nicht allzu nassem Wetter machten sich Thomas, Jörg, Rainer und Stephan auf den Weg.

Die Gastgeber der dritten Mannschaft spielten Hohlfeld, Kresse, F. Zentsch sowie D. Lotze. Im Doppel spielte zusätzlich noch Spfr. Förster.

Im ersten Doppel spielten Thomas & Stephan gegen Hohlfeld/Förster. Nach einem verkurksten ersten Satz holten die Freitaler noch den 3:1-Erfolg. Ebenso erfolgreich lief es für Jörg und Rainer gegen Kresse/Lotze. Sie gewannen ihr Doppel mit 3:1.

Die erste Einzelrunde eröffneten Stephan gegen Kresse und Thomas gegen Hohlfeld. Stephan tat sich sichtlich schwer, gewann aber dennoch mit 3:1. Viel souveräner gestaltete Thomas sein Spiel gegen Hohlfeld und siegte klar mit 3:0. im unteren Paarkreuz siegten ebenfalls die Freitaler deutlich: Jörg gewann 3:0 gegen Lotze und Rainer holte mit seinem 3:0-Erfolg gegen Zentsch den 6. Punkt für Freital.

Thomas holte gegen Kresse (3:0) das Unentschieden für die Mannschaft. Stephan musste gegen Hohlfeld ran und quälte sich auch durch diese Partie. Nach anfänglichem Rückstand gewann er doch noch mit 3:1 gegen Hohlfeld uns sicherte uns damit den ersten Sieg. Jörg feierte gegen Zentsch einen weiteren klaren Sieg mit 3:0 und damit seinen zweiten Punkt. Nur Rainer musste leider dieses Mal seinem Gegner Lotze zum Sieg gratulieren (0:3).

In der letzten Runde gewann Stephan gegen Zentsch mit 3:0, Jörg musste sich gegen Hohlfeld mit 0:3 geschlagen geben, Rainer verlor gegen Kresse mit 1:3 und Thomas holte gegen Lotze seinen dritten Sieg an diesem Abend.

Am Ende stand es also 11:3 für unsere zweite Mannschaft. Gratulation!

Thomas und Stephan holten 3,5 Punkte, Jörg starke 2,5 Punkte und Rainer ebenfalls beachtliche 1,5 Punkte.

In der nächsten Woche geht es hoffentlich genauso erfolgreich weiter gegen die SG Grumbach 5.